auf Kohlen sitzen


auf Kohlen sitzen
((wie) auf (glühenden) Kohlen sitzen)
(in einer bestimmten Situation voller Unruhe sein)
сидеть как на (горячих) угольях

"Wo steckst du denn, bitte, wo?" Das war Lehmann. "Wir sitzen hier wie auf Kohlen!" (D. Noll. Kippenberg)


Das Deutsch-Russische Wörterbuch Zeitgenössischer Idiome. © Russkiy Yazyk - Media. . 2004.

Смотреть что такое "auf Kohlen sitzen" в других словарях:

  • (Wie) auf glühenden Kohlen sitzen — [Wie] auf glühenden Kohlen sitzen   Die seit dem 17. Jahrhundert bezeugte Wendung bezieht sich vermutlich auf das Verfahren beim Gottesurteil oder bei der Folter im Mittelalter und spielt darauf an, dass jemand vor Unruhe oder Ungeduld hin und… …   Universal-Lexikon

  • Sitzen — 1. Besser sitzen bei einem der leugt, als bei einem der schweigt. – Petri, II, 39. 2. Besser sitzen bleiben, als sich einem Eheteufel verschreiben. In Welschtirol: L ie mien restá, che stlett ciapà. (Hörmann, 24.) 3. Bettelmännisch g sesse ist… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • sitzen — Sitzenbleiben: als Schüler nicht in die nächsthöhere Klasse aufgenommen werden, weil die Leistungen zu schwach sind. Das Zeugnis erhält den Vermerk: ›Wird nicht versetzt!‹ Vergleiche französisch ›redoubler (une classe)‹ (wörtlich: [eine Klasse]… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Kohlen-Kugelpilz — (Daldinia concentrica) Systematik Klasse: Echte Schlauchpilze (Pezizomycotina) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Kohle — 1. Alte (verleschte) Kolen soll man nicht wieder auffblasen. – Petri, II, 12. 2. An einer Kohle kann man sich wol verbrennen, aber nicht wärmen. 3. An glammen Kööl as egh so gut to midin üs an Flam. (Nordfries.) – Lappenkorb; Firmenich, III, 3,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kohle — Feurige (glühende) Kohlen auf jemandes Haupt sammeln: in jemandem durch Verzeihen oder Großmut Scham erwecken, ihn beschämen; vgl. englisch ›to heap coals of fire on a person s head‹; niederländisch ›vurige kolen op iemands hoofd hopen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Kohle — Schotter (umgangssprachlich); Ocken (umgangssprachlich); Kies (umgangssprachlich); Taler (umgangssprachlich); Bimbes (umgangssprachlich); Asche (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Eisenbahn — (fr. Chemin de fer, engl. Railroad, Railway), ist eine Kunststraße, auf der sich die Räder der Fuhrwerke auf glatten, eisernen Schienen bewegen, wodurch die Reibung auf ein Geringstes zurückgeführt u. es möglich wird, Lasten mit viel geringerer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Telephon [1] — Telephon (Fernsprecher), Apparat zur Uebermittlung des gesprochenen Wortes in die Ferne mit und ohne Draht, auf elektrischem Wege. Geschichtliches darüber s. [1]. A. Die Drahttelephonie. Bei dieser ist jede Fernsprechstelle mit einem Mikrophon… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kohle, die — Die Kohle, plur. die n, Diminut. das Köhlchen, eigentlich und überhaupt ein jeder brennbarer oder zur Feuerung bequemer Körper, in welcher weitern Bedeutung es doch längst veraltet ist. Man gebraucht es nur noch in engerm Verstande, von einem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kohle — Ko̲h·le1 die; , n; 1 nur Sg; eine harte, braune oder schwarze Substanz (aus der Erde), die man besonders zum Heizen verwendet <Kohle abbauen, fördern> || K : Kohleabbau, Kohlebergbau, Kohlebergwerk, Kohleherd, Kohlekraftwerk, Kohlelager,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.